besser gemeinsam leben - Haßberge e.V.

Wofür wir stehen

Wir fördern die Entwicklung eines Quartiers im ländlichen Raum.

Hierzu gehören die Aspekte Wohnen, vor allem im Alter, Versorgung
und soziales Umfeld.


Unsere Vision

Unsere Vision ist es, neue, intergrative, generationsübergreifende Wohn- und Lebensformen zu schaffen, in fürsorglicher, liebevoller Gemeinschaft im Einklang mit der Natur, dem demographischen Wandel entgegen zu wirken und Wohnraum wieder attraktiver und bezahlbar zu machen.

Termine



Vorschau Termine 2018
Veranstaltungen in der Kleinkunstbühne "Die Rolle"



Was wir tun


Vorstand und Quartiersmanagerin BGL e.V.
Quartier im ländlichen Raum

Quartiersentwicklung

Naturschutz
Maßnahmen zur biologischen Bewirtschaftung

Naturschutz

Seniorengemeinschaft in Tiedoli/Italien
Beraten bei alternativen Wohnformen im Alter

Altenhilfe

Denkmalschutz
Verschönern und erhalten

Denkmalschutz

Hilfe bei der Integration
Hilfe bei der Integration

Integration

Kunst und Kultur
Schaffen von Werkstätten und Kulturkreisen

Kunst und Kultur



Kurse Kreativwerkstatt


Posamentenknopfkurs am 17. und 18. Februar 2018


Kunstvolle Knöpfe aus Holzrohlingen und farbigem Garn – sogenannte „umsponnene Knöpfe“ oder Posamentenknöpfe – schmückten schon vor 200 Jahren die Kleidung in vielen Gegenden Deutschlands. Damals wurden sie von professionellen Knopfmachern angefertigt, die eine mehrjährige Lehrzeit absolvieren mussten. Heute entdecken immer mehr Menschen dieses alte Handwerk neu und gestalten Posamentenknöpfe in traditionellen oder neuen Mustern und Farbkombinationen passend zur eigenen Tracht, zu handgefertigten Accessoires oder als persönliche Note an fertig gekauften Teilen. Zum praktischen Nutzen der einzigartigen Knöpfe kommt die entspannende, geradezu meditative Art der Arbeit, die Kursleiterin Helene Weinold auch gern „Mandala-Malen mit Garnen“ nennt.

Mehr Informationen zum Kurs

 


Aktuell


Weidenflechtkurs am 20. Januar 2018


Das Jahr 2018 begann aktiv in der Kreativ-Werkstatt mit einem freien Flechtkurs "Weidenflechten" mit Kursleiterin Karin Birkner. 8 Teilnehmer-innen, zumeist Anfänger, wurden zunächst in die Grundsätze des Weidenflechtens eingewiesen, bevor die Weidenruten in Vorbereitung auf die eigentliche Flecht-Arbeit geputzt und entastet wurden. Körbe mit unterschiedlichem Boden (Baumscheibe oder Weidengeflecht) und dekorative Zierstäbe für den Garten wurden hergestellt. Auch die Ausbesserung einer geflochtenen Stuhlsitzfläche wurde unter der fachmännischen Anleitung von Frau Birkner umgesetzt. Die Bilder zeigen mit wieviel Freude und Eifer die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem handwerklichen Seminar beteiligt waren. Am Ende hatten alle Teilnehmer mindestens ein sehr gelungenes und vorzeigbares Produkt geschaffen. Wir überlegen, einen weiteren Termin zu finden, um Interessenten erneut die Gelegenheit zu bieten, sich in diesem Bereich handwerklich auszuprobieren. Sehr empfehlenswert!!!


Adventscafé

9. Dezember 2017

Schon im Vorfeld waren einige Mitglieder des Vereins gemeinsam mit den Teilnehmern der „Lichtstube“ über Wochen emsig dabei weihnachtlichen Schmuck und Bäckereien für die bevorstehende Veranstaltung vorzubereiten. Ein umfangreiches Angebot von Kuchen und Christstollen, Weihnachtsgebäck und selbst hergestellten Likören wurde den Gästen in der Kreativ-Werkstatt angeboten. Alles war geschmückt und duftete nach Glühwein und Lebkuchen.
Im vorgelagerten Hof wurden holzhandwerklich gefertigte Figuren, Häuschen und schöne Dekorations- und Geschenkideen angeboten.
Mehr über das Adventscafe...


Lichtstube Friesenhausen

17. Oktober 2017

Seit bereits 5 Jahren lassen wir die alte Tradition der "Lichtstube" wieder aufleben. Es besteht das Angebot für Männer und Frauen jeden Alters, sich in der dunklen Zeit (Oktober - März) jeweils am Dienstag Abend ab 19:00 Uhr gemeinsam bei Tee und Gebäck zu unterhalten und dabei zu stricken, handwerklich tätig zu sein, einfach nur zuzuhören oder z.B. auch lukullische Kreationen für die Weihnachtszeit und darüber hinaus herzustellen bzw. die Rezepte auszutauschen.
Die Palette der Aktivitäten wird mit Karten- und Gesellschaftsspielen ergänzt. Bis Frühjahr diesen Jahres wurden die Treffen im evangelischen Pfarrheim abgehalten. Auf Einladung unseres Vereinsvorsitzenden, der selbst ein echter Fan der Lichtstube ist, ist die Kreativ-Werkstatt in der Ringstraße nun seit dem 17. Oktober der neue Treffpunkt für alle Interessierte.
Zum Abschluss gibt es immer eine schöne und besinnliche Geschichte. Wir freuen uns über jede(n) einzelne(n) Besucher(in), der (die) daran teilnehmen möchte. Es besteht keinerlei Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme.


Historischer Dorfladen in Friesenhausen

Ein wertvoller Teil der Friesenhäuser Geschichte stellt der historische Dorfladen in der Dalbergstraße  8 dar.
Ursprünglich wurde das Gebäude ab 1820 als kath. Schule und Lehrer- und Messnerwohung genutzt. 1861 ging es in den Besitz des Freiherrn Carl Maximilian von und zu Dalberg über. Nachdem es von Georg Nicolaus Hußlein erworben wurde, war wurde es von dessen Tochter und Schwiegersohn, Elisabeth und Heinrich Fellmann (Jude) als Krämerladen geführt. Danach kam es in den Besitz von Jakob und Babette Schmidt, deren Tochter Lina den Gemischtwarenladen bis 1976 weiterführte. 2013 erwarb das Vereinsmitglied Andrea Meub das fast 40 Jahre leerstehende Haus. Mehr Information....


Betreuung HOchbetagter

Seit Juni 2016 werden zwei hochbetagte Menschen im Alter von 87 und 89 Jahren von Vereinsmitgliedern betreut.
Der Jüngere der Beiden ist in Pflegegrad 2, der Ältere in Pflegegrad 4 eingestuft.
Zunächst wurde versucht, dass die beiden Pflegebedürftigen mit Hilfe von ambulanten Pflegediensten und persönlicher Betreuung / Versorgung durch zwei Vereinsmitglieder,in der bisherigen Wohnung verbleiben können.
Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass dies aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich ist. Ein Umzug in eine Pflegeeinrichtung war unumgänglich. Mehr Information...



Kontaktdaten

97491 Aidhausen OT Friesenhausen, Ringstraße 8

Telefon 09523/4314011

info@besser-gemeinsam-leben.de

Hier finden sie uns


schreiben Sie uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

1200-Jahr-Feier-Friesenhausen
Hilfe bei der Integration