Jüdische Lebenswege - Spurensuche

Ein weiteres Projekt ist in Vorbereitung: zusammen mit dem Landratsamt, mehreren öffentlichen Einrichtungen sowie angrenzenden Landkreisen entsteht unter dem momentanen Arbeitstitel das Vorhaben

- Jüdische Lebenswege - Spurensuche -

Im Mittelpunkt steht dabei aus Sicht des Vereins, dass wir den Kinofilm "Paradies", der zum Teil im Schloss Friesenhausen und unter Mitwirkung von einigen Einwohnern gedreht wurde, den Bürgern zeigen wollen.

In diesem Zusammenhang soll auch auf das jüdische Leben in unserer Region eingegangen werden, indem (ehemalige) jüdische Einrichtungen bekannt und erlebbar gemacht werden sollen.

Hierzu wurde das Wochenende 05.bis 07. Oktober 2018 festgelegt.

Zu Beginn dieses Wochenendes (am Freitag, den 05.10.18) wird im Rahmen der Eröffnung der Kinofilm im Bereich des Schlosses FH aufgeführt. Wir, der Verein, haben die Federführung für das Gesamt-Projekt und insbesondere die Organisation für die Filmvorführung (mit Bewirtung etc.) in FH übernommen.

Über den weiteren Verlauf berichten wir in unregelmäßigen Abständen.